Ausschreibung des 22. Christoph-Martin-Wieland-Übersetzerpreises

2021 wird der mit 12 000 Euro dotierte Preis für eine

herausragende Übersetzung eines wissenschaftlichen
oder populärwissenschaftlichen Sachbuchs ins Deutsche
(kein Kinder- und Jugendsachbuch)

vergeben. Eigenbewerbungen von Übersetzer*innen sind erwünscht; ebenso sind deutschsprachige Verlage eingeladen, preiswürdige Übersetzungen einzureichen.

Bewerbungsschluss ist der 15. März 2021.

Details der Ausschreibung als PDF